Persönlicher Werdegang

1991 bis 1994
Ausbildung zur Krankenschwester

1994 bis 2008
Berufsausübung in ambulanten, akutmedizinischen und psychiatrischen Bereichen

1998 bis 2000
Ausbildung zur Heilpraktikerin mit Überprüfung am Gesundheitsamt Heilbronn

2000 bis 2003
Ausbildung zur Shiatsu – Therapeutin

2002
Weiterbildung: Dorn - /Breuss - Methode

2000 bis 2004
Weiterbildungen in klassischer Homöopathie

2003 bis 2005
Ausbildung in der Schule für Klassische Homöopathie in Karlsruhe

2005
Ausbildung zur IEMDR – Therapeutin in Jena

2006
Homöopathie und Traumatherapie in Gauting

• 2005 bis 2006
Fortbildungen bei Wilma Castrian – Psycho – Physiognomik und Patho -Physiognomik

2007 bis heute
fortlaufende Supervisionen bei Tjado Galic, u. a. fortlaufende Pädiatrieseminare

• 2011 - 2014 
Dozentin an der Schule für Klassische Homöopathie in Karlsruhe mit den Schwerpunkten Psychiatrie und „das Organon der Heilkunst“ im Praxisalltag

• 2014
Homöopathie bei Epilepsie und Entwicklungsstörungen

• 2014
Ausbildung in Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

• 2018
fortlaufendes homöopathisches Konsil mit Tjado Galic


Meine Philosophie ist es, stets den Menschen als ein Individuum zu betrachten. Ihn in seinen Werten und Lebenssituationen ernst zu nehmen und zu respektieren. So ist der Besucher/die Besucherin in meiner Praxis eingeladen, aktiv am eigenen Genesungsprozeß teilzunehmen und verantwortungsvoll mit sich und dem eigenen Körper umzugehen oder umgehen zu lernen und ihn verstehen zu lernen wie einen guten Freund.

Gemeinsam finden wir einen Weg, Probleme und Krisen anzuschauen, zu verstehen und Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten und zu integrieren.

In diesem Sinne sind auch meine Behandlungsformen ganzheitlich, auf gegenseitigem Vertrauen basierend, orientiert.